Suche
  • Francine J

Wie funktionieren unsichtbare Zahnschienen? Der schnellste Weg, Ihr Lächeln zu reparieren

Aktualisiert: Juni 22

Können transparente Aligner die Zähne begradigen?

Schiefe Zähne sind ein heikles Thema. Nicht jeder mag die Aufmerksamkeit, die er durch das Tragen traditioneller Metallzahnspangen erhält. Aber wenn Sie es ernst meinen mit der Begradigung Ihrer Zähne, haben Sie zweifellos von unsichtbaren Zahnschienen gehört.


Die meisten Patienten glauben, sie seien zu schön, um wahr zu sein. Konnten Sie wirklich das Beste aus beiden Welten herausholen? Ein perfektes Lächeln und Ihre Privatsphäre während des Prozesses?


Transparente Aligner sind eine hervorragende Alternative zu den scharfen Drähten von Zahnspangen. Sie funktionieren jedoch nicht in jedem Fall.

Sicher ist jedoch: Unsichtbare Aligner können schiefe Zähne reparieren. Millionen von Patienten werden darauf schwören. Und die Statistiken beweisen, dass mehr als 60 % unserer heutigen Bevölkerung sie brauchen.


Unsichtbare Aligner sind über Ihrem Lächeln vielleicht nicht wahrnehmbar, aber ihre Wirkung wird sicherlich dazu führen, dass sich die Köpfe in Ihre Richtung drehen.


Wir wissen, dass eine kieferorthopädische Behandlung verwirrend sein kann, insbesondere bei all den verfügbaren Optionen. Trotzdem verdienen Sie es, die Details zu kennen. Hier ist ein Überblick über die wichtigsten Schritte, die erforderlich sind, um Ihr Perlweiß vor dem nächsten Sommer in Einklang zu bringen.


Wie bewegen Aligner Zähne?

Unsichtbare Aligner repositionieren Ihre Zähne ohne große Beeinträchtigung Ihres täglichen Lebens.


Eine typische kieferorthopädische Behandlung kann sich schmerzhaft und langwierig anfühlen. Glücklicherweise ermöglicht uns die Zahntechnik, maßgeschneiderte Zahnschienen herzustellen, die die Arbeit in einem Viertel der Zeit erledigen.


Ihre beschleunigte Behandlung umfasst Folgendes:


1. Fotos und Impressionen

Machen Sie sich Sorgen, dass Sie viele Zahnarztbesuche haben, bevor Sie wissen, ob Sie eine kieferorthopädische Behandlung durchführen können und wie lange diese Behandlung dauern wird? Diese gehören nun der Vergangenheit an!


Modernste Kieferorthopädie erfordert nicht mehr als ein paar lebendige Selfies Ihrer Zähne. Telemedizin ist der neue Trend, und die meisten Patienten lieben es, dass sie ihre E-Konsultation direkt von zu Hause aus durchführen können.


Nach Rücksprache mit Ihrem Kieferorthopäden erhalten Sie ein kleines Set mit etwas Paste und einer Plastikschale. Mit diesen nehmen Sie Ihre Zahnabdrücke und geben sie dann an Ihren Kieferorthopäden oder Kieferorthopädenlabor zurück.


Die Experten werden es von dort nehmen.


2. 3D-Bildgebung

Im Gegensatz zu Metallzahnspangen ist Ihre herausnehmbare Schiene (transparente Aligner) genau auf Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch zugeschnitten. Wir wissen, dass Ihr Mund einzigartig ist und eine individuelle Behandlung erfordert.


Computer verwenden Ihre Abdrücke, um einen digitalen Scan Ihres Mundes zu erstellen. Ihr Arzt wird diese Bilder untersuchen, um Ihren Plan zu erstellen und den Fortschritt Ihrer Zähne im Laufe der Zeit zu messen.


3. Formen und Aligner-Trays

Haben Sie sich jemals gefragt, wie unsichtbare Aligner hergestellt werden?


Die langlebigen, ungiftigen Kunststoff-Aligner, die Sie erhalten, stammen aus einem 3D-Drucker, der auf Ihren Fotos basiert. Kein Wunder, dass sie die exakte Form Ihrer Zähne annehmen.


Sie können davon ausgehen, dass Sie eine Reihe von Aligner-Trays erhalten, die jeweils etwas enger sitzen als das vorherige Paar.


4. Druck

Sowohl unsichtbare Aligner als auch Zahnspangen bewegen Ihre Zähne durch Druck. Der Unterschied besteht darin, dass Aligner für Ihren Kiefer nicht so traumatisierend sind wie Zahnspangen.


Jeder deiner Zähne ist von einem flüssigkeitsgefüllten Gewebe (auch bekannt als Parodontalband) umgeben, das sie mit dem Kiefer verbindet. Wenn Sie Ihre Aligner zum ersten Mal über Ihre Zähne legen, fühlen sie sich eng an. Diese Anspannung komprimiert die Flüssigkeit im Band und schafft Platz, um Ihre Zähne in eine neue Position zu drücken.


Aber dieses flüssigkeitsgefüllte Band ist relativ dünn – so gibt es nicht viel Platz für Ihre Zähne, um sich zu bewegen. Im Durchschnitt verschieben sie sich jedes Mal um einen Drittel Millimeter, wenn Sie die Aligner-Trays wechseln (oder jedes Mal, wenn Sie einen neuen Druck ausüben).


Durch die Bewegung entzündet sich Ihr Zahnfleisch leicht, was etwas schmerzhaft sein kann. Die gute Nachricht ist, dass es nur ein paar Stunden dauert.


5. Behandlungsplan

Obwohl die Schmerzen nach den ersten 24 Stunden verschwinden, sollten Sie Ihre unsichtbaren Aligner weiterhin tragen.


Warum? Das Unbehagen signalisiert, dass Ihr Knochen zusammen mit Ihren neu positionierten Zähnen heilt und sich neu bildet. Es dauert jedoch viel länger als einen Tag, bis sich Ihr Zahnfleisch und Ihr Kiefer vollständig erholt haben.


Wenn Sie Ihre Behandlung vorzeitig abbrechen, wird all die harte Arbeit zunichte gemacht, die Sie geleistet haben, um so weit zu kommen.


Sprechen Sie über Zeit- und Geldverschwendung.


Wir empfehlen Ihnen, Ihr Tablett jeden Tag 20 Stunden lang zu verwenden. Dann, nach zwei Wochen (15 Tage), müssen Sie zum nächsten Satz unsichtbarer Aligner wechseln. Und der Vorgang wird wiederholt.


Bei jedem Wechsel machen Ihre Zähne kleine Schritte in Richtung Ihres endgültigen Ziels. Normalerweise dauert es zwischen 4 und 12 Monaten, um ein perfektes Lächeln zu erzielen. Wenn Sie jedoch Ihre Aligner-Therapie vernachlässigen oder keine ordnungsgemäße orale Nachsorge durchführen, dauert es länger.


6. Interproximale Reduktion

In einigen Fällen muss Ihr Kieferorthopäde kleine Lücken zwischen bestimmten Zähnen schaffen, damit sie sich mit den Alignern bewegen können. Wir nennen das Verfahren eine interproximale Reduktion.


Im Wesentlichen wird der Zahnarzt die Oberfläche Ihrer Zähne beschneiden, um zusätzlichen Platz zu schaffen. Dies ist eine häufige Situation für Patienten mit Überbelegung.


Und nein, es ist nicht schmerzhaft (wir wussten, dass Sie fragen würden).


7. Pflege nach der Behandlung

Es stimmt zwar, dass Ihre durchsichtigen Aligner Ihre Zähne bereits in Position gebracht haben, aber Sie werden danach ein Paar Retainer benötigen.


Die Retainer helfen, Ihre neue Ausrichtung beizubehalten. Zum Glück müssen Sie sie nicht rund um die Uhr tragen.


Wir werden Ihnen höchstens eine Vollzeitanwendung für die ersten 6 Wochen nach Ihrer Behandlung verschreiben. Von dort aus müssen Sie sie nur noch vor dem Schlafengehen verwenden.


Vorteile von Zahn-Alignern

Lohnen sich klare Aligner? Abgesehen von der Unsichtbarkeit bieten transparente Aligner mehrere Vorteile. Sie werden bei Patienten immer beliebter, hauptsächlich wegen ihrer;

  • Komfort und Abwesenheit von Metalldrähten.

  • Benutzerfreundlichkeit und abnehmbare Funktionen.

  • Schnelle Ergebnisse.

Tipps zur Verwendung von transparenten / unsichtbaren Alignern

  • Befolgen Sie immer die Anweisungen Ihrer Aligner-Therapie – 20 Stunden täglich.

  • Melden Sie schlecht angepasste Aligner-Schienen unbedingt Ihrem Kieferorthopäden.

  • Konsistenz ist der Schlüssel. Halten Sie sich an Ihren Zeitplan, um die Aligner zu wechseln.

  • Achten Sie auf eine gesunde Mundhygiene.

  • Seien Sie aufgeschlossen, auch wenn Ihre Behandlung länger dauert als erwartet.

  • Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse über die Versicherungsmöglichkeiten für Ihre Behandlung.


Bereit anzufangen?

Jeden Tag hilft die unsichtbare Aligner-Therapie, das Lächeln zu verändern und das Selbstvertrauen zu stärken. Warum sollten Sie noch länger warten, um Ihre geraden Zähne zur Schau zu stellen?