• John M

Leitfaden zur professionellen Zahnreinigung: Erfahren Sie, was Sie erwartet

Laut einer im Jahr 2019 veröffentlichten Studie führt eine multidirektionale Zahnbürste zu einer 64,61-prozentigen Reduzierung der Plaquewerte, eine Ultraschallzahnbürste zu einer 52,58-prozentigen Reduzierung von Plaque und eine Handzahnbürste zur Entfernung von 29,18 % der Plaque.


Eine 2007 veröffentlichte Studie analysierte zwei Zahnseidengeräte, um ihre Wirksamkeit bei der Entfernung von Plaque zu bestimmen. Die Studie ergab, dass die beiden Produkte 19,4 % bzw. 15 % der Plaque entfernen.


Die beiden oben erwähnten Studien belegen, dass weder Zähneputzen noch Zahnseide 100 % der Plaque in unserem Mund entfernen. Das macht die professionelle Zahnreinigung so wichtig.


Die meisten Menschen scheuen jedoch eine professionelle Zahnreinigung. Ungewohnte Geräusche, zufällige, aber seltene Kieferbeschwerden und Stechen sind einige der Gründe für diese Angst. Für viele ist die professionelle Mundreinigung jedoch ein schmerzloser – um nicht zu sagen einfacher – Vorgang.


Wenn Sie neu in der professionellen Zahnreinigung sind, kann das Verstehen dessen, was Sie erwartet, Ihre Zahnarztangst beseitigen. Straight Teeth Invisible führt Sie durch die Schritte, die Zahnärzte während einer professionellen Zahnreinigung befolgen.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur professionellen Zahnreinigung

Schritt Nr. 1: Körperliche Untersuchung

Professionelle Reinigungen werden von Dentalhygienikerinnen durchgeführt. Vor Beginn der Zahnreinigung wird der Hygieniker einen Teil seiner Zeit in die Beurteilung des Zustands Ihres Mundes investieren.


Ihr Dentalhygieniker wird Ihren Mund auf Symptome von Karies, Gingivitis und anderen Problemen untersuchen. Wenn Ihr Hygieniker irgendwelche Probleme entdeckt, wird er/sie Ihren Zahnarzt anrufen, um zu bestätigen, dass es immer noch in Ordnung ist, mit der professionellen Reinigung fortzufahren.


Schritt Nr. 2: Entfernung von Zahnstein und Plaque

Wenn Bakterien längere Zeit auf den Zähnen bleiben, bilden sie einen Film, der als Plaque bezeichnet wird. Mit der Zeit verhärtet sich dieser Plaquefilm und wird zu Zahnstein. Zahnstein kann sich unter dem Zahnfleischrand ausbreiten und die Reinigung Ihrer Zähne erschweren.


Laut CDC ist Zahnstein ein Hauptrisikofaktor für Parodontitis, eine Erkrankung, die 47,2 % der Erwachsenen über 30 Jahre und 70,1 % der Erwachsenen über 65 Jahre betrifft. Während es unmöglich ist, Zahnstein zu Hause zu entfernen, kann eine professionelle Reinigung den harten Film vom Zahnfleisch entfernen.


Während der Entfernung von Zahnstein und Plaque wird Ihre Dentalhygienikerin einen kleinen Spiegel zur Orientierung verwenden. Mit einem Scaler entfernt der Hygieniker Zahnstein und Plaque zwischen den Zähnen und am Zahnfleischrand.


Möglicherweise hören Sie ein Kratzen. Dies sollte Sie jedoch nicht beunruhigen. Die Menge an Zahnstein auf Ihren Zähnen und Ihrem Zahnfleischrand bestimmt die Zeit, die Ihr Hygieniker benötigt, um diesen wichtigen Schritt abzuschließen.


Schritt Nr. 3: Reinigen mit einer körnigen Zahnpasta

Nachdem sichergestellt ist, dass Ihr Mund frei von Zahnstein ist, wendet sich Ihre Dentalhygienikerin einer elektrischen Zahnbürste zu. Während des Bürstens können Sie Schleifgeräusche hören. Das Bürsten sorgt für eine gründliche Reinigung und entfernt Zahnstein und Plaque, die der Scaler möglicherweise übersehen hat.


Dentalhygienikerinnen verwenden spezielle Zahnpasta, die wie die Zahnpasta zu Hause schmeckt und riecht. Die Zahnpasta ist jedoch kiesig und schrubbt die Zähne sanft.


Während es verlockend sein kann, die körnige Zahnpasta zu Hause zu verwenden – sagen wir, um Ihre Zähne aufzuhellen – ist dies keine gute Idee. Wenn diese Art der Zahnpolitur von einem zahnmedizinischen Experten durchgeführt wird, gilt sie als sicher, wenn sie zweimal pro Jahr durchgeführt wird.


versuchen, mit anderen sichereren Lösungen zu arbeiten , selbst wenn Sie versuchen, Ihre Zähne sauberer zu machen, bevor Sie Zahnspangen oder unsichtbare Zahnschienen bekommen. Wenn Sie zu Hause besonders hart mit Ihren Mundpflegeroutinen umgehen, kann dies Ihren Zahnschmelz abnutzen und Ihre Zähne empfindlich machen.


Schritt Nr. 4: Zahnseide von Experten

Während dieses Schrittes wird Ihr Hygieniker zwischen Ihre Zähne gehen und alle notwendigen Schritte unternehmen, um die Plaque zu entfernen, die sich in den am schwersten zu erreichenden Ecken befindet.


Schritt #5: Spülen

Nach dem Zähneputzen und der Verwendung von Zahnseide spülen Sie Ihren Mund aus – dies hilft Ihnen, Rückstände in Ihrem Mund zu entfernen. Der Hygieniker stellt eine fluoridhaltige Spülflüssigkeit zur Verfügung.


Schritt Nr. 6: Fluoridbehandlung

Dies ist der letzte Schritt der professionellen Zahnreinigung. Dieses Verfahren ist äußerst wichtig für die zahlreichen Vorteile für die Mundgesundheit, die Fluorid bietet.

Laut einer 2016 veröffentlichten Forschungsstudie ist Fluorid das wirksamste Mittel zur Vorbeugung von Zahnkaries. Eine Fluoridbehandlung, wenn sie von einem Fachmann durchgeführt wird, kann Karies für ein paar Monate bekämpfen.


Ihr Hygieniker gibt das schaumige Fluoridgel – oder die klebrige Paste – in ein spezielles Mundstück, das zu Ihrer Zahnstellung passt und perfekt sitzt. Dieses Mundstück verbleibt etwa 60 Sekunden auf den Zähnen.


Zusätzlich zu dem schaumigen Gel kann der Hygieniker auch einen Fluoridlack auf Ihre Zähne auftragen. Der Fluoridlack härtet sofort aus – so können Sie direkt nach Ihrer professionellen Reinigung trinken und essen.


Hören Sie nach der professionellen Zahnreinigung nicht auf: Begradigen Sie Ihre Zähne mit unsichtbaren Zahnschienen

Für die Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch ist eine professionelle Zahnreinigung unerlässlich. Wenn Sie jedoch Zahnfehlstellungen oder schiefe Zähne haben, wird eine professionelle Zahnreinigung Ihr Problem nicht beheben. Transparente Zahnschienen hingegen begradigen Ihre Zähne und verleihen Ihnen ein makelloses Erscheinungsbild, das alle jedes Mal, wenn Sie lächeln, „wow“ macht.


Straight Teeth Invisible hat Tausenden von Kunden geholfen, das Vertrauen in ihr Lächeln zurückzugewinnen. Die Kieferorthopäden von Straight Teeth Invisible nehmen sich Zeit, um die Probleme ihrer Kunden zu verstehen , und stellen sicher, dass jeder die beste Versorgung erhält.


Anstatt ihre Kunden zu zwingen, eine bestimmte Lösung zur Zahnkorrektur zu verwenden, hilft Straight Teeth Invisible seinen Kunden, die Vorteile zu verstehen, die verschiedene Optionen bieten. Wenn Sie beispielsweise zwischen transparenten Zahnschienen und Veneers hin- und hergerissen sind, helfen Ihnen die Kieferorthopäden, die Vorteile der einzelnen Optionen zu verstehen, bevor sie eine Lösung empfehlen – dies hilft Ihnen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.


Sind Sie es leid, jedes Mal, wenn Sie sich in der Öffentlichkeit aufhalten, Ihr Lächeln verbergen zu müssen? Sie möchten alle mit einem perfekten Lächeln begeistern? Die Kieferorthopäden von Straight Teeth Invisible sind bereit, Ihnen zu helfen. Buchen Sie noch heute Ihre KOSTENLOSE E-Beratung.


Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wie oft sollte ich in eine professionelle Zahnreinigung investieren?

Zweimal im Jahr – also alle 6 Monate – sollte eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden. Auch wenn sich Ihre Zähne besonders sauber anfühlen, lassen Sie eine professionelle Zahnreinigung nicht aus. Regelmäßige professionelle Reinigungen verhindern, dass sich Plaque verhärtet und zu Zahnstein wird.


Wie lange dauert eine professionelle Zahnreinigung?

Eine professionelle Zahnreinigung dauert 30 Minuten bis eine Stunde. Während dieser Zeit entspannen Sie sich auf einem bequemen Behandlungsstuhl, während eine Dentalhygienikerin Ihre Zähne bearbeitet.


Welche weiteren Vorteile bietet die professionelle Reinigung neben der Entfernung von Plaque und Zahnstein?

Vor Beginn des Reinigungsprozesses führt Ihre Dentalhygienikerin eine körperliche Untersuchung durch. So wird sichergestellt, dass Zahngesundheitsprobleme früh genug erkannt werden. Außerdem schützt die am Ende der Zahnreinigung durchgeführte Fluoridbehandlung Ihre Zähne vor Karies.


Welche monetären Vorteile bietet eine professionelle Zahnreinigung?

Die professionelle Zahnreinigung hilft Ihnen dabei, Karies zu vermeiden und das Risiko von Zahnverlust zu verringern, und ermöglicht es Ihnen, komplizierte zahnärztliche Eingriffe zu umgehen. Im Vergleich zur professionellen Reinigung sind die Behandlung von Karies, der Ersatz verlorener Zähne und Zahnfüllungen teurer.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen